Verantwortung übernehmen und Bewusstsein schaffen

Die Tschuggen Collection ist die erste Schweizer Premium-Hotelgruppe, die effektiven Klimaschutz mit den höchsten Standards in der Hotellerie verbindet. Durch die Standorte inmitten beeindruckender Naturkulissen inspiriert, teilt man die Überzeugung, dass der Klimawandel und der Schutz der Umwelt die wichtigsten Herausforderungen der heutigen Zeit darstellen.

Valsana
Eines der nachhaltigsten Hotels der Schweiz - Valsana Hotel Arosa

Seit 2017 verfügt das Valsana Hotel über eine komplett CO2 neutrale Gebäudeinfrastruktur, welche dank einem eigenen Eisspeicher durch Geothermie und Wärmerückgewinnung auf 1800 m. ü. M. komplett ohne fossile (oder sonstige) Brennstoffe beheizt und betrieben wird.

2 - Emissionen
Minimierung der eigenen Emissionen

Dank neuartigen Energiekonzepten, Wärmerückgewinnungssystemen, Wärmedämmungen und Verbrauchsoptimierungen, konnte innerhalb der letzten 10 Jahre bereits eine Reduktion von mehr als 60% des gesamten fossilen Brennstoffverbrauchs der Tschuggen Collection erreicht werden. Sämtlicher Strom ist zudem 100% öközertifiziert.

DSC08562
Ziel 2025: Verzicht auf fossile Brennstoffe

Weitere 20% der Gesamteinsparungen an fossilen Brennstoffen wird durch das neue Energiesystem mit See- und Grundwasser für das Hotel Eden Roc erreicht. Ziel ist es bis 2025 beinahe gänzlich auf fossile Brennstoffe zu verzichten.
Darauf folgt ein Energiekonzept mit Fotovoltaik-Fassade für das Tschuggen Grand Hotel.

3 - Klimaschutzprojekte
Finanzierung von Klimaschutzprojekten

Mit der Finanzierung von Klimaschutzprojekten selbst über die Höhe der berechneten Restemissionen hinaus, übernimmt die Tschuggen Collection auch für die Teile ihres ökologischen Fussabdrucks Verantwortung, welche bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht eingespart werden können.

Group 134
Renaturierung

Intakte Moorlandschaften gehören zu den effizientesten CO2-Speicher der Welt. Die Tschuggen Collection finanziert daher schweizweit Renaturierungen von trockengelegten Moorlandschaften und unterstützt so effizienten Klimaschutz sowie die Förderung der Biodiversität.

The Tschuggen Collection | Bos-Cha Rewilding Engadin
Renaturierung – Bisherige Projekte

Bisherige Projekte:
2019 Hochmoor von nationaler Bedeutung im Naturschutzgebiet Tourbières de Ponts-de-Martel, Kanton Neuenburg
2022 Flachmoor von Bos-cha bei Guarda, Unterengadin
2023 Flachmoor Palü Lunga, Unterengadin (in Umsetzung)

5 - Zertifizierung
Green Globe Zertifizierung

Seit 2021 sind alle vier Häuser der Tschuggen Collection mit dem weltweit anerkannten Green Globe Standard zertifiziert. Green Globe wird an Unternehmen der Tourismus- und Eventbranche verliehen, deren unternehmerisches Handeln auf einen respektvollen und sparsamen Umgang mit Ressourcen abzielt.

6 - Massnahmen
Zusätzliche unterstützende Massnahmen

Mithilfe von durchdachten Angeboten wird versucht den ökologischen Fussabdruck positiv zu beeinflussen. Weitere Massnahmen der Emissionsreduktion sind Achtung einer optimierten Kreislaufwirtschaft bei Renovierungsarbeiten und Neuanschaffungen sowie fotwährende Schulungen sämtlicher Mitarbeitenden.

7 - Ausgleich Reise
Mit vereinten Kräften zum Schutz des Klimas

Der durch die eigene An- und Abreise ausgelöste CO2-Fussabdruck kann von Gästen direkt vor Ort ausgeglichen werden. Der entsprechende Betrag wird gemeinsam berechnet und geht zu 100% direkt an myclimate für das Projekt zur Finanzierung effizienter Kocher in Kenia.

power by ice

Valsanas bahnbrechender Eisspeicher

Mit dem Bau des Valsana haben wir ein Hotel für die Zukunft geschaffen. Ein Hotel, das Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellt und praktisch keine CO2-Emissionen verursacht. Wie wir das geschafft haben? Durch den Einsatz einer Eisbatterie, die das gesamte Gebäude beheizt, ohne dass sie fossile Brennstoffe benötigt.

Mehr Informationen über unsere Nachhaltigkeitsprojekte und -bestrebungen

Folgen Sie uns auf Instagram