Nourish

Reduktion auf das Wesentliche: Moving Mountains in der Festtags-Küche

Die Festtage –  eine Zeit der Besinnung, der Entschleunigung, zwischen Rückblick und Vorfreude. Vermeintlich, denn viele holt der Trubel ein. Zwischen Weihnachtsstress und letzten Silvestervorbereitungen vergessen wir oft, was wirklich wesentlich ist. Genau diese Wesentlichkeit ist es, welche Moving Mountains ausmacht. Die Reduktion des Unwichtigen, der Fokus auf dem Grundlegendem – dem Zusammenspiel von Mensch und Natur. Und das ohne sich in Verzicht auszuüben, im Gegenteil. Denn je mehr wir der Natur geben, desto mehr gibt sie uns zurück.

Mit NOURISH, einer der fünf Säulen von Moving Mountains, möchten wir unseren Körper durch richtige, pflanzliche und auf die Region bezogene Ernährung bei der Regeneration unterstützen. Regeneration, nach der sich der Körper gerade in solch auslaugenden Zeiten sehnt. Dieses Konzept lässt sich hervorragend in die Festtags-Küche integrieren – für Gerichte, die gut tun. Die renommierten Küchenchefs Marco Campanella (Hotel Eden Roc, Ascona), Uwe Seegert (Tschuggen Grand Hotel, Arosa) und Caterina Sara Vosti (Hotel Eden Roc, Ascona) teilen ihre persönlichen Moving Mountains Festtagsrezepte.

1-1536x1090

„Zimt, Sternanis, Nelken, Wacholderbeeren – Festtagsstimmung äussert sich für mich in Form dieser Aromen. Richtig eingesetzt können die passenden Gewürze einen Grossteil des Zuckers ersetzen und jedem Gericht etwas Besonderes verleihen. Mein Apfelküchlein duftet nach Winter – dieses wird, typisch fürs Tessin, auf Polenta-Basis hergestellt.“ Caterina Sara Vosti, Küchenchefin des „Restaurant Eden Roc“ im Hotel Eden Roc

Weiter zum Rezept →

2-1536x1090

„Die Festtage basieren auf Tradition, auf Erinnerungen, auf Bekanntem. Ich blicke gerne über den Tellerrand hinaus und verbinde vertraute Ingredienzien mit ungewöhnlichen Zutaten. So entstehen Kreationen, die überraschen – auch an den Festtagen. Die Kürbis-Feigen-Tarte ist so eine und ein gelungener Begleiter zum Vorspeisen-Salat.“ Uwe Seegert, Küchenchef des „Grand Restaurant“ im Tschuggen Grand Hotel

Weiter zum Rezept →

3-1536x1090

„Wenn ich an die Festtage denke, dann sehe ich ein Bild ganz klar vor Augen: Den Frühstückstisch. Die Aufregung und Freude über den anstehenden Tag, den Start in die Festlichkeiten. Und natürlich der festlich gedeckte Tisch. Meine Pancakes verbinden pflanzenbasierte Ernährung mit genau diesem Gefühl.“ Marco Campanella, Küchenchef des „La Brezza“ im Hotel Eden Roc

Weiter zum Rezept →

Weitere Beiträge

The Hidden Places of Ascona 2
The hidden places of Arosa winter thumb
The hidden places of St. Moritz 2

Folgen Sie uns auf Instagram